[zurück zur Startseite]

Glaß, Johann



ev. lutherisch, Koellmer in Aweyden, * Aweyden 06.02.1863, ~ Aweyden 15.02.1863, + Aweyden Herbst 1944
Heiratete seine um 14 Jahre jüngere Nichte 2. Grades (Marta), die bei der Hochzeit erst 16 Jahre alt ist.

Fleissiger Bauer/Viehzüchter nach kulmischem Recht. (Quelle: Richard Glaß (Sohn), mündl. Mittlg.)
Das neue Wohnhaus des Hofes in Aweyden wird 1901 erbaut. Johann und Marta brachten insgesamt 12 Kinder zur Welt, mehrere Kinder sterben jedoch im fruehen Alter an Diphterie.
Quelle: Liebgard Grabosch, mündl. Mittlg.

Johann hatte immer einen Flachmann im Lilienbusch versteckt. Marta duldete keinen Alkohol im Haus. Die Enkel (Liebgard u.a.) erlaubten gelegentlich sich einen Streich, indem sie den Alkohol auskippten und die Flasche stattdessen mit Wasser füllten. (Quelle: LG, mündliche Mittlg.)

Beigesetzt in der Familiengrabstaette auf dem Friedhof Aweyden.

Quellen: Ahnenpass Siegfried Gerhard Glaß, Aweyden, Krs. Sensburg

Vater:Gottlieb Glaß

Mutter:Regine Liebelt

Geschwister:Gottlieb Glaß


Erstellt mit dem Programm AHNENBLATT (www.ahnenblatt.de).